AK Junge Kristallographen / Young Crystallographers

Chairs:

CM
Carola Müller
Lund University (SWE), Department of Physical Chemistry
carola.muller (at) fkem1.lu.se

Melanie Nentwich
Melanie Nentwich
TU Bergakademie Freiberg (GER), Institut für Experimentelle Physik
melanie.nentwich (at) physik.tu-freiberg.de

Logo JK/YC

Objective and Audience:
(German version: see below / Deutsche Version: siehe unten)

At the 21st Annual Conference of the German Crystallographic Society (DGK) in March 2013 the work group „Young Crystallographers“ (YC) was established. We are aimed at creating an informative and interactive platform for the „young“ scientists. Here all young scientists and those young at heart can get involved, whose scientific training and profiling is not finalized. This should include people during their studies up to postdocs and also beyond.

The main objective of the work group is the integration of young crystallographers with differing professional backgrounds. For this purpose, we will provide you with three different tools:

  • information: work groups with a crystallographic focus (national and international), dates (courses, conferences, etc.), jobs, grants, awards
  • forum: exchange on professional and other relevant topics
  • blog: articles on crystallographic topics on a regular basis

The different domains should also be interconnected, e.g., by transferring blog articles into the information database or by the pursuing of pressing topics from the forum discussions by us. A further step in the formation of a lively work group should be meetings at the annual DGK meetings, as well as the planning of an own workshop for the group.

In principle, joining the DGK is not required to take part in the work group YC. However, we would like to encourage you to join the DGK and thereby benefit from the whole range of possibilities.

To join the work group YC, please simply send an e-mail to the secretary (Julia Dshemuchadse, djulia (at) umich.edu) in order to be included into the list of participants. For the recommended additonal membership in the DGK, please send the application form to the chairman: DGK membership.

Zielstellung und Zielgruppe:

Auf der 21sten Jahrestagung der DGK im März 2013 wurde der Arbeitskreis „Junge Kristallographen“ (JK) neu gegründet. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, den „jungen“ Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine informative und interaktive Plattform zu schaffen. Hierbei dürfen sich alle jungen und jung-gebliebenen Forscherinnen und Forscher einbringen, deren wissenschaftliche Ausbildung und Profilierung noch nicht beendet ist. Dies soll vom Studierenden bis zum PostDoc oder auch darüber hinaus reichen.

Das Hauptziel des Arbeitskreises ist die Vernetzung von jungen Kristallographen mit unterschiedlichen fachlichen Hintergründen. Hierbei werden wir drei unterschiedliche Instrumente zur Verfügung stellen:

  • Informationen: Arbeitsgruppen mit kristallographischem Schwerpunkt (national und international), Termine (Kurse, Konferenzen, etc.), Jobs, Stipendien, Auszeichnungen
  • Forum: Austausch über fachliche und fachrelevante Themen
  • Blog: Regelmäßige Artikel zu Themen aus der Kristallographie

Die verschiedenen Bereiche sollen auch miteinander verflochten werden, indem beispielsweise Blogthemen in die Informations-Datenbank übernommen oder wichtige Diskussionsthemen aus dem Forum von uns weiter verfolgt werden. Ein weiterer Schritt in der Bildung eines lebendigen Arbeitskreises sollen unter anderem Treffen zu den jährlichen DGK-Tagungen, sowie das Ausrichten eines eigenen AK-Workshops sein.

Der Beitritt in die DGK ist für das Mitwirken im AK JK prinzipiell nicht erforderlich. Wir möchten aber alle dazu ermutigen, der DGK beizutreten und damit von der ganzen Bandbreite an Möglichkeiten in der Gesellschaft zu profitieren.

Um Teil des AK JK zu werden, bitte einfach eine E-Mail an den Schriftführer (Julia Dshemuchadse, djulia (at) umich.edu) schreiben, um in die Teilnehmerliste aufgenommen zu werden. Für eine empfohlene zusätzliche Mitgliedschaft in der DGK, bitte einen Antrag an den Vorsitzenden richten: DGK-Mitgliedschaft.