DEADLINE VERLÄNGERT: REISESTIPENDIEN ZUR ECS 4, 2017, Warschau, Polen

Autor: Daniel Többens - Datum: 11 April, 2017

Da noch einige Stipendien übrig sind, wird die Deadline auf den 30. April 2017 verlängert.

Die DGK vergibt Reisestipendien an junge Wissenschaftler zur Teilnahme an der 4th European Crystallography School (ECS 4), Warschau, Polen, 2.-7. Juli 2017. Bis zu 5 Stipendien a‘ 400,- € werden an Studenten oder Doktoranden vergeben, welche ein Fach mit Bezug zur Kristallographie an einer deutschen Universität oder wissenschaftlichen Einrichtung studieren.

Bitte senden Sie ihre Bewerbung (in Deutsch oder Englisch) bis spätestens 1. März 2017 an die Vorsitzende der DGK, Prof. Dr. Susan Schorr (E-Mail: susan.schorr@helmholtz-berlin.de, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB), Department Structure and Dynamics of Energy Materials (EM-ASD), Hahn-Meitner-Platz 1, 14109 Berlin).

Die Bewerbung sollte umfassen:

• Anschreiben mit Motivation (1 Seite)

• Kurzgefaßter Lebenslauf

• Beleg des Studentenstatus

• Empfehlungsschreiben eines Professors oder Wissenschaftlers der Universität oder wissenschaftlichen Einrichtung

Die Stipendien werden entsprechend der Qualität der Bewerbung und nach Maßgabe der Mittelverfügbarkeit vergeben. Es wird erwartet, daß Stipendiaten einen zur Veröffentlichung in den Organen der DGK einreichen.

Susan Schorr, Vorsitzende der DGK

Facebooktwittergoogle_plus