Carl-Hermann-Medaille für Prof. Dr. Wolfgang Neumann

Autor: Daniel Többens - Datum: 28 March, 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Kristallographie verleiht die Carl-Hermann-Medaille um das wissenschaftliche Lebenswerk herausragender Forscherpersönlichkeiten auf dem Gebiet der Kristallographie im weitesten Sinne zu würdigen. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Prof. Dr. Wolfgang Neumann von der Humboldt-Universität zu Berlin für seine grundlegenden Beiträge zur Elektronenmikroskopie und Elektronenbeugung kristalliner Festkörper und deren Anwendung auf kristallographische Fragestellungen. Die Verleihung erfolgte auf dem Ehrenabend im Rahmen der 25. Jahrestagung der DGK am 27. März 2017 in Karlsruhe.

Facebooktwittergoogle_plus