Beitragsordnung der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie e.V.

Der Jahresbeitrag

  • ist für das laufende Jahr bis jeweils zum 31. Januar zu entrichten.
  • wird in der Regel mittels Bankeinzugsverfahren eingezogen.

Der Jahresmitgliedsbeitrag ergibt sich aus folgender Tabelle.

A Ordentliche Mitglieder 35 € + 5 € Spende*
B Studentische Mitglieder 10 €
D Doktoranden (bis maximal zum 31. Lebensjahr) 10 € auf Antrag
E Stellungslose Mitglieder 10 € auf Antrag
F Mitglieder im Ruhestand bzw. Vorruhestand 10 € + 5 € Spende* auf Antrag
G Unpersönliche Mitglieder nach Vereinbarung mit dem Vorstand

Ein Ruhestandsmitglied kann ab Vollendung des 65. Lebensjahres auf Antrag eine lebenslange Mitgliedschaft durch Entrichten eines Einmalbetrages (ohne weitere zukünftige Beitragszahlungen) von 120 € erwerben.

* Die Spende wird für das Preisgeld für den Waltrude-und-Friedrich-Liebau-Preis zur Förderung der Interdisziplinarität der Kristallographie verwendet. Mitglieder, die am Einzugsverfahren teilnehmen, und nicht spenden möchten, müssen Wiederspruch einlegen.

Diese Beitragsordnung wurde von der Mitgliederversammlung der DGK am 28. März 2017 in Karlsruhe beschlossen.