9. Intensivkurs: “Grundlagen der Einkristallstrukturbestimmung”

Ort: Hardehausen
Url: http://dgk-home.de/wp-content/uploads/2015/11/Hardehausen-2016-ohne-GDCh-1.pdf
Zeitraum: 09/19/2016 bis 09/23/2016

Sommerschule “Kristallographie”

Der Kurs richtet sich in erster Linie an den wissenschaftlichen Nachwuchs (Doktoranden, MSc). Er verfolgt das Ziel, Einblicke in die zugrundeliegenden Theorien der Diffraktometrie, Strukturlösung und –verfeinerung zu verschaffen, da dieses Wissen (immer noch, immer mehr) nötig ist, um allgegenwärtige Fallen der heutigen ”black-box”-Verfahren zu erkennen und zu vermeiden. Die Teilnehmer sollten deshalb bereits erste Erfahrungen mit der Strukturanalyse gesammelt haben, um von diesem Kurs maximal zu profitieren. Neben Vorlesungen, die von Experten gehalten werden, stellt die Erarbeitung des Lehrstoffs in kleinen Tutorengruppen unter Anleitung von erfahrenen Kristallographen einen wesentlichen Aspekt des Kurses dar.

Inhalte sind u.a. :
Diffraktometrie: Kristallauswahl, -montage, -züchtung, Reflexsuche, -indizierung, Orientierungsmatrix, Gitterkonstanten, Messparameter ….
Integration: Flächenindizierung, Datenreduktion, Absorptionskorrektur ….
Strukturfaktoren, Symmetrie: Intensitätssymmetrie von Beugungsmustern, systematische Auslöschungen, International Tables, Gruppen- / Untergruppen-beziehungen, Raumgruppenbestimmung, E-Werte, anomale Dispersion, E-Wertstatistik ….
Strukturlösung: Fouriertransformationen, Patterson, direkte Methoden, Ursprungsfixierung, Problemfälle .….
Strukturverfeinerung: Least-Squares-Verfahren, Statistik, Standardabweichung, Fehlordnung, Zwillinge, anisotrope Auslenkungsparameter, absolute Konfiguration, Restraints, Constraints, Wasserstoffatome ….
Dateninterpretation: Nichtbindende Wechselwirkungen, chemische Plausibilität, Fehlinterpretationen .….

Programm (vorläufiger Zeitplan) als PDF

Veranstalter
Veranstalter der „Sommerschule Kristallographie” ist der Arbeitskreis “Molekülverbindungen” der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie (DGK).

Dozenten / Tutoren
Michael Bolte, Frankfurt Beatrice Braun, Berlin
Ulli Englert, Aachen Ulrich Flörke, Paderborn Peter G. Jones, Braunschweig Martin Nieger, Helsinki Dieter Schollmeyer, Mainz
Christoph Wölper, Essen

Organisation
Dr. Ulrich Flörke
Anorganische und Analytische Chemie Universität Paderborn
Warburgerstr. 100
D-33098 Paderborn
ulrich.floerke@upb.de
Tel.: 05251-602496

Facebooktwittergoogle_plus