ChemKrist-Workshop 2009

Ort: Freiburg i.Br.
Url: http://chemkrist2009.uni-freiburg.de/
Zeitraum: 09/14/2009 bis 09/17/2009

ChemKrist-Workshop 2009: Was hinter meiner Software steckt (Mehr Verständnis für kristallographische Zusammenhänge!)

Der AK Chemische Kristallographie (ChemKrist) der Fachgruppe Analytische Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und der AK Molekülverbindungen der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie (DGK) laden ein zum Freiburger ChemKrist-Workshop 2009. Der Workshop soll schwerpunktmäßig das Verständnis für kristallographische Zusammenhänge bei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern fördern, die sich (z.B. im Zuge von Röntgenstrukturanalysen) kristallographischer Methoden bedienen, aber – vor dem Hintergrund der starken Automatisierung dieser Methoden – mit den dahintersteckenden Zusammenhängen nicht unbedingt mehr vertraut zu sein brauchen. Insbesondere der erste Tag des Workshops ist diesem Ziel gewidmet. An den folgenden Tagen mischt sich dann Grundlegendes mit Neuem und eher Anwendungsbezogenen. Schon ein Blick auf die Redner- und Themenliste zeigt, dass hier auch Zuhörer der eingeweihteren Art (welche natürlich die Möglichkeit haben, erst am zweiten Tag in den Workshop einzusteigen) auf ihre Kosten kommen sollten.

Kontakt:

Caroline Röhr (Email)
Institut für Analytische und Anorganische Chemie
Albert-Ludwigs-Universität
Albertstr. 21
D-79104 Freiburg

Egbert Keller (Email)
Kristallographie, Institut für Geowissenschaften
Albert-Ludwigs-Universität
Hermann-Herder-Str. 5
D-79104 Freiburg

Die Ankündigung finden Sie unter: http://ChemKrist2009.uni-freiburg.de